Aktuelles
aktuelle Tarifrunde
Über uns
AWO in NRW
TV AWO NRW
BMT-AW II + Übergangs-TV
Entgeltordnung
Bildergalerie
Betriebsräte
Tarifrecht
Streikrecht
Gästebuch
Archiv
Kontakt
Links
Downloads
An- und Abmeldung
Nutzungshinweise
Impressum
Datenschutzerklärung

Tage seit
Beginn
der Tarifrunde:

206
Betreuungsassistenten bzw. -assistentinnen sind als "Helfer im Sozial- und Erziehungsdienst mit förderlicher Ausbildung" in die Entgeltgruppe 3 einzugruppieren. Mehr dazu unter "Aktuelles"....

herz- und tariflos

 


"Der Sommerberg AWO Betriebsgesellschaft mbH" ist ein Unternehmen der Kinder-, Jugend-, Familien- und Behindertenhilfe. Am 01.10.1994 wechselte das damalige therapeutisch pädagogische Jugendheim Haus Sommerberg vom AWO-Bundesverband e.V. zum AWO-Bezirksverband Mittelrhein e.V.. In den Folgejahren wurde die Einrichtung an unterschiedlichen regionalen Standorten weiter ausgebaut. Auf der Grundlage eines Vorstandsbeschlusses wurde der Sommerberg zum 01.01.2004 in eine Betriebsgesellschaft aufgegliedert. Neben dem AWO-Bezirksverband Mittelrhein e.V. als Hauptgesellschafter sind die zehn zum Bezirksverband gehörenden Kreisverbände an der Gesellschaft beteiligt. Seit der Kündigung des AWO-Tarifvertrages herrschten dort für die über 350 Beschäftigten unsoziale und rauhe Sitten. Die sog. "Alt-Beschäftigten" (ca. 25 % der Belegschaft) hatten seit 2004 keine Lohn- bzw. Vergütungssteigerung erfahren. Für die übrigen sog. "Neubeschäftigten" wurden die Arbeitsvertragsbedingungen und die Vergütung faktisch einseitig durch die Geschäftsleitung festgelegt. Jahrelang forderten zahlreiche Beschäftigte mit der Gewerkschaft ver.di ein Ende des tariflosen Zustands und die Geltung des TV AWO NRW. Seit Anfang 2012 wurde verhandelt. Nach mehr als sechs Jahren beharrlicher Auseinandersetzung wurde Mitte 2014 ein Überleitungstarifvertrag zwischen der AWO-Sommerberg und der Gewerkschaft ver.di abgeschlossen. Bis 2018 soll für alle Kolleginnen und Kollegen der Tarifvertrag der AWO für NRW gelten. 
Informationen zur AWO-Betriebsgesellschaft "Der Sommerberg"....
Kampf für einen Tarifvertrag bei der AWO-Betriebsgesellschaft "Der Sommerberg"....



Zum 01.09.2006 hatte der AWO-Bezirk den hauswirtschaftlichen und technischen Dienst in seinem Seniorenzentrum Parkheim Hemer ausgegliedert, um die Personalkosten zu senken. Das hatte bezirksweit für Unruhe und für Widerstand gegen Tarifflucht gesorgt. Während die apetito GmbH die Küche übernahm, gingen die Beschäftigten im Hausservice und technischen Dienst zur Cleanik-Service-Pool GmbH über. Diese hat zum 31.12.2007 ihren Betrieb eingestellt. Am 09.10.2007 hatte der Gesamtbetriebsrat des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. einen Appell an seinen Arbeitgeber gerichtet, für die ehemaligen Beschäftigten der AWO Sorge zu tragen. Daraufhin wurden die übrig gebliebenen 10 betroffenen Frauen unter bisherigen arbeitsvertraglichen Bedingungen bei der AW PSG GmbH weiter beschäftigt und der neugegründeten Firma aw-culinawo-service GmbH im Parkheim Hemer zur Verfügung gestellt. Die aw-culinawo-service GmbH gehört zu 60% dem AWO-Bezirk Westliches Westfalen e.V. und zu 40% der apetito GmbH und nimmt den hauswirtschaftlichen und technischen Dienst im Parkheim Hemer wahr. Zum 31.12.2011 endete das Arbeitsverhältnis der übrig gebliebenen Frauen bei der AW PSG mbH. Alle wurden unter Gewährleistung des Bestandsschutzes von der aw-culinawo-service GmbH zum 01.01.2012 übernommen.
Mehr zur Ausgründung und zum Betriebsübergang in Hemer....



Die AW Versorgungs GmbH, Tochtergesellschaft des AWO-Bezirk Westliches Westfalen e.V., ist passives Mitglied im Arbeitgeberverband und daher immer noch tariflos. Von daher eignet sie sich immer wieder als "Auffangbecken" für Ausgründungen. Damals war sie das Mutterunternehmen der inzwischen aufgelösten Leiharbeitsfirma AW PSG mbH, in die die Beschäftigten der Hauswirtschaft der 60 Seniorenzentren des AWO-Bezirks mit jedem auslaufenden, befristeten Arbeitsvertrag peu á peu "ausgegründet" wurden. Aktuell scheint die AW Versorgungs GmbH als Servicegesellschaft gedacht zu sein. Denn derzeit wird jede freiwerdende Stelle im haustechnischen Dienst nicht mehr durch die Seniorenzentren selbst sondern durch neueingestellte Beschäftigte der AW Versorgungs GmbH besetzt. Das für diese Beschäftigten nicht der TV AWO NRW gilt und auch die Bezahlung anders geregelt ist, versteht sich da fast schon von selbst.




Umfragen
Keine aktiven Umfragen vorhanden.

Umfragen anzeigen

Die aktuellste Neuigkeit
Eingruppierung von Helfern im Sozial- und Erziehungsdienst

Betreuungsassistenten bzw. -assistentinnen sind als \"Helfer im Sozial- und Erziehungsdienst\" nicht in die Entgeltgruppe 2 sondern in Entgeltgruppe 3 einzugruppieren...

Mehr Informationen

Die neusten 5 Neuigkeiten
Deutschland 26.05: Information zu den..
Deutschland 28.04: Eingruppierung von..
Deutschland 18.03: Umgestaltung unser..
Deutschland 09.03: Tarifeinigung in d..
Deutschland 08.03: Auftakt zur 4. Ver..

Top Downloads
1. aktuelleEntgelte.pdf (50886)
2. Entgeltordnung.pdf (35725)
3. Umkleiden.pdf (19517)
4. Krankengeldzuschuss.pdf (10347)
5. Haftung.pdf (8189)