Aktuelles
aktuelle Tarifrunde
Über uns
AWO in NRW
TV AWO NRW
BMT-AW II + Übergangs-TV
Entgeltordnung
Bildergalerie
Betriebsräte
Tarifrecht
Streikrecht
Gästebuch
Archiv
Kontakt
Links
Downloads
An- und Abmeldung
Nutzungshinweise
Impressum
Datenschutzerklärung

Tage seit
Beginn
der Tarifrunde:

145
Die 4. Verhandlung endete am internationalen Frauentag um 17:30 Uhr mit einer Einigung. Mehr zu den Ergebnissen in Kürze unter "Aktuelles"....

Nachwirkung gekündigter Tarifverträge


Für viele Beschäftigten, die bis zur Kündigung der alten Tarifverträge eingestellt worden waren, wirken deren Regelungen nach. Dies gilt gemäß der Regelung im Tarifvertrag in erster Linie für die Mitglieder der Gewerkschaft ver.di. Erst recht dann, wenn Unternehmen der AWO mit einer anderen Organisation, wie dem DHV, einen schlechteren Tarifvertrag abschließen oder über Änderungskündigungen neue Arbeitsverträge durchzusetzen versuchen. Auch nach Ausgründung in eine GmbH kann sich die Lage ändern.
Folgen und Dauer eines nachwirkenden Tarifvertrages….

 

Im AWO-Bezirk Westliches Westfalen bestehen fünf Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften: die bobeq gGmbH in Bochum, die rebeq gGmbH im Kreis Recklinghausen, die Bildung und Lernen gGmbH in Lünen, die BEQUA gGmbH in Meschede und die dobeq in Dortmund. Nachdem Anfang 2004 der Anwendungstarifvertrag für diese Gesellschaften vom AWO-Bezirk gekündigt worden war, scheiterte der Versuch, einen neuen Tarifvertrag zur wirtschaftlichen Sicherung der Gesellschaften abzuschließen. Den AWO-Arbeitgebern war die darin geplante Tarifabsenkung zu gering. Die dobeq gGmbH trat hingegen als einzige Beschäftigungsgesellschaft im AWO-Bezirk Westliches Westfalen e.V. dem Arbeitgeberverband der AWO Deutschland als aktives Mitglied bei. Kurz vor Beginn der Verhandlungen um einen Tarifvertrag in NRW wechselte die dobeq gGmbH jedoch in den passiven Status und entzog sich so zunächst der Geltung des TV AWO NRW. Bei der dobeq gGmbH besteht ein Betriebsrat. Ziel des Betriebsrates und der Gewerkschaft ver.di ist es, dass die dobeq gGmbH ihren Status im Arbeitgeberverband wieder aktiviert. Der Arbeitgeber hat sich jedoch für eine betriebliche Lösung entschieden. Am 5. August 2011 wurde mit dem Betriebsrat der dobeq eine Entgeltordnung vereinbart und den Beschäftigten gegenüber zugesagt, wesentliche Leistungen des TV AWO NRW zu gewähren. In den anderen Beschäftigungsgesellschaften wirkt der Anwendungstarifvertrag auf der Basis des alten BMT-AW II nach.
Download des nachwirkenden Anwendungstarifvertrages….
Verhandlungen um einen neuen Anwendungstarifvertrag im Jahre 2005….
Auseinandersetzung gegen den tariflosen Zustand im Jahre 2007….


Die Tochtergesellschaft des AWO-Bezirks Westliches Westfalen, Kur und Erholungs GmbH, beschäftigt ca. 150 Arbeitnehmer(innen) in acht Betrieben: Landhaus Fernblick in Winterberg (Sauerland), Kurhaus Baltic und "Haus am Sund" in Großenbrode, Kurzentrum und "Hus up Dün" auf der Insel Norderney, "Haus am Meer" und "Haus am Bodden" in Zingst sowie der Schnapp's-Hof in Möhnesee-Körbecke im Sauerland. Durch die damalige Ausgründung der Beschäftigten in die Kur und Erholungs GmbH nahm deren Benachteiligung ihren Lauf. Sie erhielten seitdem statt den AWO- nur den erheblich geringeren Tarif des Nahrung-, Genuss- und Gaststättengewerbes. Statt in den Genuss des alten BMT-AW II zu kommen, schloss die ÖTV für die Beschäftigten in den Kur- und Erholungseinrichtungen des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. ein Jahrzehnt später einen eigener Tarifvertrag, den KurG-MTV. Ein weiteres Jahrzehnt später wurde dieser Tarifvertrag am 17.05.2003 zum 31.08.2003 gekündigt. Seitdem wirkt dieser Tarifvertrag nach. Die Tarife sind seitdem "eingefroren", so dass die Beschäftigten bisher nicht an der normalen Lohnentwicklung teilhaben konnten. Ob sie jemals wieder in den Geltungsbereich eines Tarifvertrages kommen werden, hängt entscheidend von der Bereitschaft der dortigen Beschäftigten ab, sich zu organisieren und für eine Anwendung des TV AWO NRW offensiv einzutreten.
Auseinandersetzungen um einen Haustarifvertrag für die Kur und Erholungs GmbH des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. ..... 
Kündigung des KurG-MTV....
Download des nachwirkenden Haustarifvertrages….




Umfragen
Keine aktiven Umfragen vorhanden.

Umfragen anzeigen

Die aktuellste Neuigkeit
Tarifeinigung in der 4. Verhandlung

In der 4. Verhandlung vom 08.03.2017 in Düsseldorf einigten sich die AWO-Arbeitgeber und die Gewerkschaft ver.di in NRW auf neue Tarife:

<...

Mehr Informationen


Die neusten 5 Neuigkeiten
Deutschland 18.03: Umgestaltung unser..
Deutschland 09.03: Tarifeinigung in d..
Deutschland 08.03: Auftakt zur 4. Ver..
Deutschland 16.02: Ergebnisse der 3. ..
Deutschland 27.12: Vorfeiertage sind ..

Top Downloads
1. aktuelleEntgelte.pdf (50071)
2. Entgeltordnung.pdf (35353)
3. Umkleiden.pdf (17709)
4. Krankengeldzuschuss.pdf (10020)
5. Haftung.pdf (8130)