Aktuelles
aktuelle Tarifrunde
Über uns
AWO in NRW
TV AWO NRW
BMT-AW II + Übergangs-TV
Entgeltordnung
Bildergalerie
Betriebsräte
Tarifrecht
Streikrecht
Gästebuch
Archiv
Kontakt
Links
Downloads
An- und Abmeldung
Nutzungshinweise
Impressum
Datenschutzerklärung

Tage bis zum
Beginn der
Tarifrunde 2021:

442
Die AWO in NRW lehnt strikt die Umsetzung des BAG-Urteils zur Bezahlung der Überstundenvergütung für Teilzeitbeschäftigte ab. Betriebsräte und Teilzeitbeschäftigte müssen daher jetzt handelt! Mehr dazu unter "Aktuelles"....

Downloads


Downloads / Stichworte zum TV AWO NRW
Name Beschreibung Downloads Bewertung DL
18-01_GBR-Info_Pflegehilfe.pdf Information des Gesamtbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen für die Pflegehelfer(innen) mit förderlicher Ausbildung (einschließlich eines Musterantrages für die Beschäftigten des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V.) 681
Ablehnung_Ueberarbeit.pdf Vordruck für Teilzeitbeschäftigte, deren Arbeitsvertrag keine Verpflichtung zur Leistung von Mehrarbeits- und Überstunden (Überarbeit) enthält und die daher für die Zukunft die Ableistung solcher Stunden, zu denen sie nicht um Zustimmung gebeten worden sind, gemäß § 12 Abs. 7 TV AWO NRW ablehnen können 1370
Absenkung-Pflege.pdf Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE zur Sicherung tariflich vereinbarter Arbeitsbedingungen des öffentlichen Dienstes und qualitativer Standards der Altenpflege in kommunalen Pflegeeinrichtungen (Drucksache 16/10260) 1219
Antragsvordruck_EFZ-Aufschlag.pdf Vordruck eines Antrages auf Auszahlung des Entgeltfortzahlungsaufschlages für Urlaubs- bzw. Zusatzurlaubstage, Arbeitsbefreiungstage und die Vorfesttage 24.12. und 31.12. 262
Antrag_Arbeitsbefreiung.pdf Formular zur Beantragung von Arbeitsbefreiung für alle im § 32 TV AWO NRW genannten Fälle:
- Erkrankung eines zu betreuenden Angehörigen
- Geburt eines Kindes
- Umzug aus unternehmerischem oder betrieblichem Grund
- Tod des Ehepartners/Lebenspartner, eines Kindes oder eines Elternteiles
- Dienstjubiläum
- Teilnahme an gewerkschaftlichen Tagungen
- Teilnahme an Sitzungen von Prüfungs- und Berufsbildungsausschüssen
- Tätigkeit in Organen eines Sozialversicherungsträgers
- Erfüllung staatbürgerlicher Pflichten
- ärztlicher Behandlungstermin oder sonstige dringende Fälle
- begründete Fälle wie z.B. Umzug aus persönlichen Gründen
2311
Antrag_Kindkrank.pdf Formular zur Beantragung von Arbeitsbefreiung mit oder ohne Entgeltfortzahlung zum Zwecke der Pflege und Betreuung eines schwer erkrankten Kindes 911
Antrag_Krankengeldzuschuss.pdf Vordruck zur Beanspruchung des Krankengeldzuschuss gemäß § 24 Abs. 4 TV AWO NRW 21350
Arbeitsbefreiung_Kindererkrankung.pdf Info Nr. 1/2016 „Mein Kind ist krank! ‚Kinderkrankengeld‘ und/oder Arbeitsbefreiung“ des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirk Westliches Westfalen e.V.
Beschäftigte mit Kindern haben es nicht immer leicht, sowohl ihre arbeitsrechtlichen als auch ihre persönlichen Pflichten unter einen Hut zu kriegen. Das wird vor allem bei der Erkrankung eines Kindes offensichtlich. Gesetzliche und tarifliche Regelungen sollen jedoch eine sog. Pflichtenkollision vermeiden helfen.
Das Info gibt Antwort auf die unterschiedlichsten Fälle, die Betriebsräten in der Praxis begegnen können. Je differenzierter die Bedingungen sind, desto länger ist eine solche Information und umso unverständlicher kann die Information unter Umständen beim Leser rüberkommen. Deshalb scheut Euch nicht, das Angebot zu nutzen, Eure Fragen über das Kontaktformular an uns zu richten.
1184
Arbeitsbefreiung_zur_Pruefungsvorbereitung.pdf Vordruck zur Beantragung von Arbeitsbefreiung von bis zu 6 Ausbildungstagen zur Vorbereitung der Ausbildungsprüfung 175
Ausgleich2018.pdf Tabelle über die Regelungen zur Arbeitszeitverkürzung oder zum Freizeitausgleich für Feiertage und Vorfeiertage im Kalenderjahr 2018 156
Ausgleich2019.pdf Tabelle über die Regelungen zur Arbeitszeitverkürzung oder zum Freizeitausgleich für Feiertage und Vorfeiertage im Kalenderjahr 2019 2089
Ausgleich2020.pdf Tabelle über die Regelungen zur Arbeitszeitverkürzung oder zum Freizeitausgleich für Feiertage und Vorfeiertage im Kalenderjahr 2020 166
AU_Kuendigung.pdf Präsentation des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. \"Kündigung bei Arbeitsunfähigkeit - Möglichkeiten und Grenzen von Beschäftigten und Betriebsräten bei der AWO\" zu
- Anzeigepflicht
- Nachweispflicht
- Zweifel an der Arbeitsfähigkeit
- Rechte und Pflichten von Beschäftigten bei ärztlichen Untersuchungen
- Bezug von Kranken- und danach Arbeitslosengeld
- Gleichwohlgewährung
- medizinische und berugliche Rehabilitation
- Wiedereingliederung
- Erwerbsminderung
- Kündigung von Arbeitsunfähigen und Schwerbehinderten
- Rechte und Pflichten des Betriebsrates
u.a.
2064
Befristungen.pdf Präsentation des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. zur Befristung von Arbeitsverträgen: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende - rechtliche Möglichkeiten für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. 2447
Beschaeftigungszeit.pdf Information des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. vom 16.01.2013 mit folgenden Inhalten:
- Berücksichtigung von Vorbeschäftigungszeiten bei anderen AWO-Arbeitgebern in NRW - auch wenn diese nicht tarifgebunden waren - bei der Eingruppierung und dem Jubiläumsgeld
- keine Unterbrechnung der Beschäftigungszeit bei einer Qualifizierungsdauer von unter einem Jahr
- Berücksichtigung der Beschäftigungszeit bei den Kündigungsfristen
- nachträgliche Berücksichtigung des Erreichens der entsprechenden Beschäftigungszeit während einer Arbeitsunfähigkeit für den Krankengeldzuschuss
1321
BSG.pdf Urteil des Bundessozialgerichtes vom 29. Januar 2009 seine bisherige Rechtsprechung zur Ermittlung einer leistungsgerechten Vergütung eines Pflegeheims grundsätzlich geändert. Die Einhaltung der Tarifbindung und die Zahlung ortsüblicher Gehälter ist dabei immer als wirtschaftlich angemessen zu werten, so ein wichtiger Orientierungssatz aus dieser Entscheidung. 1800
EFZ-Aufschlag_Berechnung.pdf Information des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. \\\"KBR-intern\\\" vom 15.07.2013 zur Berechnung des sog. Kranken- und Urlaubsaufschlages 3728
Erzieher(innen)-Zulage Informationen über die Beschäftigten in der Entgeltgruppe 6, die bis zum Abschluss einer neuen Entgeltordnung Anspruch auf die sog. Erzieher/innen-Zulage haben. 843
Haftung.pdf Präsentation zur Haftung und über Entlastungsanzeigen in der stationären Altenpflege 9059
Hausmeister.pdf ÖTV-Report Arbeiterwohlfahrt Juni 1994:
Hinweise zur Eingruppierung der Hausmeister in die damals neuen Tätigkeitsmerkmale des BMT-AW II
1254
Jahressonderzahlung.pdf Präsentation des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. vom 17.12.2012 zur Jahressonderzahlung (Voraussetzungen, Höhe, Berechnung, Verringerung und Zahlungszeitpunkt) 5197
Jubilaeumszuwendung.pdf Betriebstreue wird fristgerecht belohnt - auch nach langer Krankheit.
Informationen zu einem Urteil des Arbeitsgerichtes Dortmund vom 11.02.2015 (Aktenzeichen: 10 Ca 3860/14).
1025
Krankengeldzuschuss-im-Nachhinein.pdf Vordruck für die nachträgliche Beantragung von Krankengeldzuschuss bei Erreichen einer Beschäftigungszeit von drei Jahren oder einer höheren Beschäftigungszeit von fünf, acht oder zehn Jahren während des Zeitraumes der Arbeitsunfähigkeit 876
Krankengeldzuschuss.pdf Präsentation des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. zum Krankengeld und Krankengeldzuschuss 16535
Langzeitkranke.pdf Informationen aus der ver.di-Publikation \"recht praktisch\" vom Mai und Oktober 2013 über Handlungsmöglichkeiten für Beschäftigte und Betriebsräte bei Langzeiterkrankungen 2017
NW-Zusatzurlaub.pdf Musterantragung auf Zusatzurlaub für Nachtarbeit gemäß § 31 Abs. 3 TV AWO NRW mit Hinweisen und Vergleich mit den Regelungen aus dem BMT-AW II 1750
Personalakteneinsicht.pdf Niederschriftsformular über die Einsicht des Beschäftigten und/oder eines Bevollmächtigten (z.B. Gewerkschaftssekretär, Betriebsratsmitglied, Rechtsanwalt) in dessen Personalakte.
Die Zeiten der Einsichtnahme und der Wegezeit von und zur Personalabteilung gelten als Arbeitszeit.
862
Reisekosten.pdf Zusatz- und Hintergrundinformationen zum § 38 (Reisekosten) des TV AWO NRW…. 6919
Sozialleistungen.pdf Präsentation der Geweerkschaft ver.di über ergänzende Sozialleistungen für Beschäftigte 1189
steuerfreier_Zeitzuschlag.pdf Ausdruck des § 3b \"Steuerfreiheit von Zuschlägen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit\" im Einkommenssteuergesetz (EStG) 597
Taetigkeitsmerkmale.pdf Tarifvertrag über die Tätigkeitsmerkmale zum Bundesmanteltarifvertrag (BMT-AW II) für die Arbeitnehmer der Arbeiterwohlfahrt.
(Mithilfe von Links kann zwischen der Inhaltsangabe und den einzelnen Teilen der Tätigkeitsmerkmale hin- und hergesprungen werden.)

Bis zum Inkrafttreten einer neuen Entgeltordnung gelten die Tätigkeitsmerkmale der früheren Tarifverträge (BMT-AW II und Übergangstarifvertrag) weiter. Ausgehend davon findet die Eingruppierung in die Entgeltgruppen des TV AWO NRW statt.
11912
Teildienste.pdf Information des Konzernbetriebsrates des AWO-Bezirks Westliches Westfalen e.V. zur Zulässigkeit und Entgeltung von Teildiensten 7878
Teilzeitarbeit.pdf Präsentation über die gesetzlichen (Teilzeit- und Befristungsgesetz) und tariflichen (TV AWO NRW) Regelungen zur Teilzeitarbeit 1069
TV-AWO-NRW_TVoeD.pdf Unterschiede zwischen dem TV AWO NRW
(in der Fassung von Dezember 2012)
und dem TVöD-B VKA
(in der Fassung vom 01.01.2014)
und deren Bewertung
1744
Verwaltung.pdf ÖTV-Report Arbeiterwohlfahrt Juni 1994:
Hinweise zur Eingruppierung in Verwaltungen und Geschäftsstellen der AWO in die damals neuen Tätigkeitsmerkmale des BMT-AW II
1892
Zeitzuschlagsbogen.pdf Bogen der Gewerkschaft ver.di für Beschäftigte zur Berechnung von Zeitzuschlägen, Freizeitausgleich bzw. Vergütung gemäß TV AWO NRW für jeweils einen Monat
(mit ausführlichen Hinweisen)
2649
Zuordnung-Neueinstellungen.pdf Tabelle über die vorläufige Zuordnung der Vergütungs- und Lohngruppen des BMT-AW II zu den Entgeltgruppen des TV AWO NRW für zwischen dem 01. Januar 2008 und dem Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung stattfindende Eingruppierungs- und Einreihungsvorgänge für die
a) Beschäftigten in der Pflege und
b) alle anderen Beschäftigten
7187



Umfragen
Keine aktiven Umfragen vorhanden.

Umfragen anzeigen

Die aktuellste Neuigkeit
Überstundenvergütung für Teilzeitbeschäftige


Mehr Informationen


Die neusten 5 Neuigkeiten
Deutschland 04.10: Überstundenvergü..
Deutschland 26.08: Hundert Jahre AWO ..
Deutschland 16.04: Zustimmung der ver..
Deutschland 16.04: Seminare zum TV AW..
Deutschland 08.03: Tarifeinigung zwis..

Top Downloads
1. aktuelleEntgelte.pdf (80496)
2. Umkleiden.pdf (43976)
3. Entgeltordnung.pdf (40777)
4. Antrag_Krankengeldzuschuss.pdf (21350)
5. Krankengeldzuschuss.pdf (16535)