Aktuelles
aktuelle Tarifrunde
Über uns
AWO in NRW
TV AWO NRW
BMT-AW II + Übergangs-TV
Entgeltordnung
Bildergalerie
Betriebsräte
Tarifrecht
Streikrecht
Gästebuch
Archiv
Kontakt
Links
Downloads
An- und Abmeldung
Nutzungshinweise
Impressum
Datenschutzerklärung

Tage seit
Beginn
der Tarifrunde:

118
Die 4. Verhandlung endete am internationalen Frauentag um 17:30 Uhr mit einer Einigung. Mehr zu den Ergebnissen in Kürze unter "Aktuelles"....
Informationen zum Stichwort "Eingruppierung und Entgeltordnung"

Solange keine Tätigkeitsmerkmale im Rahmen des TV AWO NRW vereinbart sind, gelten die
Tätigkeitsmerkmale des alten Tarifvertrages BMT-AW II.

Die dabei ermittelte Vergütungsgruppe bzw. Lohngruppe wird anschließend der Entgeltgruppe des aktuellen Tarifvertrages TV AWO NRW zugeordnet:
Tabelle über die Zuordnung für neu eingestellte Beschäftigte....

Beschäftigte, die bei ihrer Einstellung noch nicht über einschlägige Berufserfahrungen verfügen und vor ihrer Einstellung in keinem anderem Unternehmen der AWO in NRW gearbeitet haben, werden in die Stufe 1 der für sie geltenden Entgeltgruppe einstuft. Beschäftigte, die bei ihrer Einstellung schon über eine einjährige einschlägige Berufserfahrung verfügen und vor ihrer Einstellung in keinem anderem Unternehmen der AWO gearbeitet haben, werden in die Stufe 2 der für sie geltenden Entgeltgruppe eingestuft. Beschäftigte, die vor ihrer Einstellung mehrere Jahre ohne Unterbrechung in anderen AWO-Unternehmen in NRW gearbeitet haben, bekommen diese Beschäftigungszeit anerkannt und werden dementsprechend in eine höhere Stufe eingestuft.
Einstufung in die zugeordnete Entgeltgruppe....

Wer sich nach seiner Einstellung falsch eingruppiert fühlt, sollte sich beim Betriebsrat melden. Denn der Betriebsrat hat sowohl bei der Zuordnung in eine Entgeltgruppe des TV AWO NRW als auch bei der Einstufung in die zugeordnete Entgeltstufe mitzuentscheiden.
aktuelle Tabelle mit den Entgelten aller Entgeltgruppen und deren Stufen....

Bei der Eingruppierung von Beschäftigten in Verwaltungen und Geschäftsstellen sowie für Hausmeister sind sicherlich die Hinweise der ÖTV (Vorgängerorganisation der Gewerkschaft ver.di) aus dem ÖTV-Report 4/1994 zu den entsprechenden Tätigkeitsmerkmalen des BMT-AW II sehr hilfreich:
Verwaltungen und Geschäftsstellen....
Hausmeister/innen....


Was tun, wenn das Entgelt der AWO zum Leben nicht reicht? ver.di-Information über ergänzende Sozialleistungen....


In einer Niederschrifterklärung der Arbeitgeberseite zu § 17 heißt es: "Die Arbeitgeberseite beabsichtigt im Rahmen der Verhandlungen über die neue Entgeltordnung die Eingruppierungsgrundsätze für nicht examiniertes Personal in der Pflege erneut zur Verhandlung zu stellen." Ziel der AWO ist es, die Entgelte für Altenpflegehelfer(innen) und Pflegehelfer(innen) ähnlich wie die Entgelte im hauswirtschaftlichen Bereich abzusenken. Dies wurde auch schon im Geltungsbereich des TVöD durch die Soziale-Betriebe-Köln gGmbH versucht.
Standpunkt der Bundesregierung....


Dabei hat sich die Konkurrenzsituation auf Kosten der tarifgebundenen Pflegeheime durch
ein Urteil des Bundessozialgerichtes vom 29.01.09 zur Ermittlung einer leistungsgerechten Vergütung eines Pflegeheims grundsätzlich geändert. Die Einhaltung der Tarifbindung und die Zahlung ortsüblicher Gehälter ist dabei immer als wirtschaftlich angemessen zu werten, so ein wichtiger Orientierungssatz aus dieser Entscheidung.
Download der ver.di-Infopost Altenpflege Nr. 88/2009….





Umfragen
Keine aktiven Umfragen vorhanden.

Umfragen anzeigen

Die aktuellste Neuigkeit
Tarifeinigung in der 4. Verhandlung

In der 4. Verhandlung vom 08.03.2017 in Düsseldorf einigten sich die AWO-Arbeitgeber und die Gewerkschaft ver.di in NRW auf neue Tarife:

<...

Mehr Informationen


Die neusten 5 Neuigkeiten
Deutschland 18.03: Umgestaltung unser..
Deutschland 09.03: Tarifeinigung in d..
Deutschland 08.03: Auftakt zur 4. Ver..
Deutschland 16.02: Ergebnisse der 3. ..
Deutschland 27.12: Vorfeiertage sind ..

Top Downloads
1. aktuelleEntgelte.pdf (49649)
2. Entgeltordnung.pdf (35139)
3. Umkleiden.pdf (16866)
4. Krankengeldzuschuss.pdf (9826)
5. Haftung.pdf (8089)